Erlanger Rückert-Kreis  
 


aus dem Schaufenster
des Erlanger Rückert-Kreises

Der Erlanger Rückert-Kreis

2003 gründete Professor Dr. Bernhard Forssman mit Professor Dr. Hartmut Bobzin und weiteren Interessierten den Erlanger Rückert-Kreis. Inzwischen freut sich der Kreis an ca. 90 Mitgliedern.

Vorsitzender ist seit 2013 Dr. Johannes Wilkes.

Jedes Jahr findet um den 16. Mai, dem Geburtstag von Friedrich Rückert, eine öffentliche Rückert-Vorlesung an der FAU statt. Sie wird gemeinsam von den beiden Lehrstühlen für Orientalische Philologie und für Vergleichende Indogermanische Sprachwissenschaft und dem Erlanger Rückert-Kreis organisiert.

Bei den Mitgliederversammlungen sind Gäste immer willkommen, und es wird der Öffentlichkeit ein ansprechendes Programm geboten. Jeweils im September findet ein Ausflug zu einer Station in Rückerts Leben statt. Dieses Jahr wird es eine Exkursion nach Berlin sein.

Für das Rückert Gedenkjahr 2016 (150. Todestag) wurde ein immerwährender Kalender kreiert, der in der Literarischen Buchhandlung Wierny, Schuhstraße 40 (Rückerts Wohnhaus) zu erwerben ist.

Mitglieder bezahlen einen Jahresbeitrag von 12 €, Familienangehörige und Mitglieder der Schweinfurter Rückert-Gesellschaft sind frei.

Auskunft erhalten Sie von
der Schriftführerin Frau U. Deuerling per Email: ursula.deuerling@gmx.de
oder von
Ursula Schäfter, Feldstr. 3, 91052 Erlangen,Tel.:09131-205112
 
Veranstaltungen

Mitteilungen
 
 30.5.2017, 19 Uhr
Inge Forssman:
Lesung aus den Briefen von Luise Rückert
  Literarische Buchhandlung Wierny
Südliche Stadtmauerstr. 40, Eingang Fahrstraße

 20.6.2017, 19.30 Uhr
Friedrich Rückert und Theodor Fontane – Wie man
in Berlin in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts so lebt
Vortrag von Johannes Wilkes und
Eberhard Schomer (Fontane-Gesellschaft)
 VHS Friedrichstr. 19, Großer Saal
Eintritt 6 €

 8.9. - 10.9.2017
Exkursion nach Berlin, Rückert-Kreis zusammen
mit der Fontane-Gesellschaft.  (ausgebucht)



 Seit dem Poetenfest gibt es Baumwolltaschen mit Rückert-Logo und Zitat »Weltpoesie allein ist Weltversöhnung«, naturfarben, bei allen Veranstaltungen des Rückert-Kreises zu erwerben (4,-- €).
Es passen hinein:
ein Erlanger Rückert-Weg-Stadtplan (1€ Schutzgebühr)
und der immerwährende Rückert-Kalender (15 €).
Zu erhalten im Erlanger Tourismus-Büro, Goethestraße, bei allen Veranstaltungen und
bei Ursula Schäfter (Tel. 09131-205112 oder ursula.schaefter@t-online.de).

 Rückert-Pralinen der Schweizer Firma Läderach gibt es wieder exclusiv
in der Confiserie Altmann am Neustädter Kirchenplatz.

 Ab 16. Mai und während des Poetenfestes (24.-27.8.) finden wieder Stadtführungen zu Rückert statt.